Untersuchung der Ölzahl therapeutischer Vaseline ‐ Kritische Wertung der Methoden

I. Erös, E. Ugri‐Hunyadvári, E. Soós‐Csányi

Research output: Contribution to journalArticle

1 Citation (Scopus)

Abstract

Es wurden die Ölzahlen von 15 verschieden zusammengesetzten weißen Vaselinen mit vier ‐ in ihrer Ausführung unterschiedlichen ‐ Methoden untersucht und die Fehler der einzelnen Methoden unter Angabe der Standardabweichungen und der Variationskoeffizienten analysiert. Anhand der Korrelations‐ und Regressionsanalysen wurden die Zusammenhänge zwischen den Ergebnissen und über diese die wesentlichen Gesichtspunkte der Art der Ausführung studiert. Es wurde festgestellt, daß die auf der gravimetrischen Messung beruhende Methode präzise und charakteristische Ergebnisse liefert. Eine Korrelation wurde zwischen der Strukturviskosität der Vaseline, dem Solvatationsvermögen der gerüstbildenden Komponenten und den Ölzahlwerten gefunden.

Original languageGerman
Pages (from-to)27-31
Number of pages5
JournalFette, Seifen, Anstrichmittel
Volume87
Issue number1
DOIs
Publication statusPublished - 1985

ASJC Scopus subject areas

  • Chemical Engineering(all)

Cite this