Reaktionen von Acetylenketonen, II. Reaktionen von Acetylenketonen mit 1,2‐Äthandithiol

K. Hideg, Olga Hideg‐Hankovszky, P. Sohár

Research output: Contribution to journalArticle

5 Citations (Scopus)

Abstract

Bei der Reaktion von 2 Moläquivv. 2‐R‐substituierter 1‐Acetylacetylene (1 und 2) mit 1,2‐Äthandithiol (3) bilden sich 1,2‐Bis(3‐oxo‐1‐butenyl)äthan‐Verbindungen vom Typ 4, 5. Die Umsetzung von 4b und 5c mit Hydrazinhydrat in Gegenwart von Borfluorid‐Äthyl ätherat führt zu (1,3‐Dithiolan‐2‐yl)aceton‐azinen (6 und 7). Die Azine entstehen auch aus den 2‐Acetonyl‐1,3‐dithillanen (8 und 9), welche in der Reaktion äquimolarer Mengen 1 oder 2 mit 3 gebildet werden. Die Struktur der Produkte wurde IR‐ und NMR‐spektroskopisch bewiesen.

Original languageGerman
Pages (from-to)2079-2083
Number of pages5
JournalChemische Berichte
Volume107
Issue number6
DOIs
Publication statusPublished - 1974

ASJC Scopus subject areas

  • Chemistry(all)

Cite this

Reaktionen von Acetylenketonen, II. Reaktionen von Acetylenketonen mit 1,2‐Äthandithiol. / Hideg, K.; Hideg‐Hankovszky, Olga; Sohár, P.

In: Chemische Berichte, Vol. 107, No. 6, 1974, p. 2079-2083.

Research output: Contribution to journalArticle

@article{b13f0360d6af472490eeb2e6cc47bcdc,
title = "Reaktionen von Acetylenketonen, II. Reaktionen von Acetylenketonen mit 1,2‐{\"A}thandithiol",
abstract = "Bei der Reaktion von 2 Mol{\"a}quivv. 2‐R‐substituierter 1‐Acetylacetylene (1 und 2) mit 1,2‐{\"A}thandithiol (3) bilden sich 1,2‐Bis(3‐oxo‐1‐butenyl){\"a}than‐Verbindungen vom Typ 4, 5. Die Umsetzung von 4b und 5c mit Hydrazinhydrat in Gegenwart von Borfluorid‐{\"A}thyl {\"a}therat f{\"u}hrt zu (1,3‐Dithiolan‐2‐yl)aceton‐azinen (6 und 7). Die Azine entstehen auch aus den 2‐Acetonyl‐1,3‐dithillanen (8 und 9), welche in der Reaktion {\"a}quimolarer Mengen 1 oder 2 mit 3 gebildet werden. Die Struktur der Produkte wurde IR‐ und NMR‐spektroskopisch bewiesen.",
author = "K. Hideg and Olga Hideg‐Hankovszky and P. Soh{\'a}r",
year = "1974",
doi = "10.1002/cber.19741070629",
language = "German",
volume = "107",
pages = "2079--2083",
journal = "Chemische Berichte",
issn = "0009-2940",
publisher = "Wiley-VCH Verlag",
number = "6",

}

TY - JOUR

T1 - Reaktionen von Acetylenketonen, II. Reaktionen von Acetylenketonen mit 1,2‐Äthandithiol

AU - Hideg, K.

AU - Hideg‐Hankovszky, Olga

AU - Sohár, P.

PY - 1974

Y1 - 1974

N2 - Bei der Reaktion von 2 Moläquivv. 2‐R‐substituierter 1‐Acetylacetylene (1 und 2) mit 1,2‐Äthandithiol (3) bilden sich 1,2‐Bis(3‐oxo‐1‐butenyl)äthan‐Verbindungen vom Typ 4, 5. Die Umsetzung von 4b und 5c mit Hydrazinhydrat in Gegenwart von Borfluorid‐Äthyl ätherat führt zu (1,3‐Dithiolan‐2‐yl)aceton‐azinen (6 und 7). Die Azine entstehen auch aus den 2‐Acetonyl‐1,3‐dithillanen (8 und 9), welche in der Reaktion äquimolarer Mengen 1 oder 2 mit 3 gebildet werden. Die Struktur der Produkte wurde IR‐ und NMR‐spektroskopisch bewiesen.

AB - Bei der Reaktion von 2 Moläquivv. 2‐R‐substituierter 1‐Acetylacetylene (1 und 2) mit 1,2‐Äthandithiol (3) bilden sich 1,2‐Bis(3‐oxo‐1‐butenyl)äthan‐Verbindungen vom Typ 4, 5. Die Umsetzung von 4b und 5c mit Hydrazinhydrat in Gegenwart von Borfluorid‐Äthyl ätherat führt zu (1,3‐Dithiolan‐2‐yl)aceton‐azinen (6 und 7). Die Azine entstehen auch aus den 2‐Acetonyl‐1,3‐dithillanen (8 und 9), welche in der Reaktion äquimolarer Mengen 1 oder 2 mit 3 gebildet werden. Die Struktur der Produkte wurde IR‐ und NMR‐spektroskopisch bewiesen.

UR - http://www.scopus.com/inward/record.url?scp=84982062722&partnerID=8YFLogxK

UR - http://www.scopus.com/inward/citedby.url?scp=84982062722&partnerID=8YFLogxK

U2 - 10.1002/cber.19741070629

DO - 10.1002/cber.19741070629

M3 - Article

AN - SCOPUS:84982062722

VL - 107

SP - 2079

EP - 2083

JO - Chemische Berichte

JF - Chemische Berichte

SN - 0009-2940

IS - 6

ER -