Heterocyclische Verbindungen aus Zuckern, III1) Substituierte Thiazolidine durch Reaktion von L‐Cystein mit Monosacchariden

Rezsö Bognár, László Somogyi, Z. Györgydeák

Research output: Contribution to journalArticle

43 Citations (Scopus)

Abstract

Durch Kondensation von L‐Cystein mit Monosacchariden erhält man 2‐Polyhydroxyalkyl‐thiazolidin‐carbonsäuren‐(4) (Tab.1) und daraus Peracetyl‐Verbindungen und deren Methyl‐ester (Tabb. 2 und 3). Die Reaktionsmöglichkeiten und die Struktur dieser Verbindungen werden am Beispiel der Kondensationsprodukte von L‐Cystein bzw. dessen Methylester mit D‐Galaktose und Pentaacetyl‐al‐D‐galaktose sowie ihren Umwandlungsprodukten untersucht.

Original languageGerman
Pages (from-to)68-78
Number of pages11
JournalJustus Liebigs Annalen der Chemie
Volume738
Issue number1
DOIs
Publication statusPublished - 1970

ASJC Scopus subject areas

  • Organic Chemistry
  • Physical and Theoretical Chemistry

Cite this