Einfache Synthese des (—)‐Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins

L. Novák, Csaba Szántay

Research output: Contribution to journalArticle

11 Citations (Scopus)

Abstract

Durch Reaktion des Perchlorats von 9‐Benzyl‐3.4‐dihydro‐β‐carbolin (2b) mit Methylvinylketon, nachfolgende Alkalisierung, Wolff‐Kishner‐Reduktion und Entbenzylierung wurde eine einfache Synthese des racem. Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins (1a) verwirklicht. Die Racematspaltung der Base wurde mit Camphersulfonsäure vorgenommen.

Original languageGerman
Pages (from-to)3959-3962
Number of pages4
JournalChemische Berichte
Volume102
Issue number12
DOIs
Publication statusPublished - 1969

ASJC Scopus subject areas

  • Chemistry(all)

Cite this

Einfache Synthese des (—)‐Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins. / Novák, L.; Szántay, Csaba.

In: Chemische Berichte, Vol. 102, No. 12, 1969, p. 3959-3962.

Research output: Contribution to journalArticle

Novák, L. ; Szántay, Csaba. / Einfache Synthese des (—)‐Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins. In: Chemische Berichte. 1969 ; Vol. 102, No. 12. pp. 3959-3962.
@article{cbe7a3296f60468eaf399cc42f160cac,
title = "Einfache Synthese des (—)‐Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins",
abstract = "Durch Reaktion des Perchlorats von 9‐Benzyl‐3.4‐dihydro‐β‐carbolin (2b) mit Methylvinylketon, nachfolgende Alkalisierung, Wolff‐Kishner‐Reduktion und Entbenzylierung wurde eine einfache Synthese des racem. Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins (1a) verwirklicht. Die Racematspaltung der Base wurde mit Camphersulfons{\"a}ure vorgenommen.",
author = "L. Nov{\'a}k and Csaba Sz{\'a}ntay",
year = "1969",
doi = "10.1002/cber.19691021202",
language = "German",
volume = "102",
pages = "3959--3962",
journal = "Chemische Berichte",
issn = "0009-2940",
publisher = "Wiley-VCH Verlag",
number = "12",

}

TY - JOUR

T1 - Einfache Synthese des (—)‐Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins

AU - Novák, L.

AU - Szántay, Csaba

PY - 1969

Y1 - 1969

N2 - Durch Reaktion des Perchlorats von 9‐Benzyl‐3.4‐dihydro‐β‐carbolin (2b) mit Methylvinylketon, nachfolgende Alkalisierung, Wolff‐Kishner‐Reduktion und Entbenzylierung wurde eine einfache Synthese des racem. Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins (1a) verwirklicht. Die Racematspaltung der Base wurde mit Camphersulfonsäure vorgenommen.

AB - Durch Reaktion des Perchlorats von 9‐Benzyl‐3.4‐dihydro‐β‐carbolin (2b) mit Methylvinylketon, nachfolgende Alkalisierung, Wolff‐Kishner‐Reduktion und Entbenzylierung wurde eine einfache Synthese des racem. Octahydro‐indolo[2.3‐α]chinolizins (1a) verwirklicht. Die Racematspaltung der Base wurde mit Camphersulfonsäure vorgenommen.

UR - http://www.scopus.com/inward/record.url?scp=15844428038&partnerID=8YFLogxK

UR - http://www.scopus.com/inward/citedby.url?scp=15844428038&partnerID=8YFLogxK

U2 - 10.1002/cber.19691021202

DO - 10.1002/cber.19691021202

M3 - Article

AN - SCOPUS:15844428038

VL - 102

SP - 3959

EP - 3962

JO - Chemische Berichte

JF - Chemische Berichte

SN - 0009-2940

IS - 12

ER -